Kabarett, Comedy, Musik

uterstützt durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden


Unser Programm 2024:


Ralph Richter (Clack-Theater Wittenberg)
"Jetzt geht´s Niewo los""
(Kabarett)

Do. 20.06.2024
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 711169

Online-Kauf in unserem Ticketshop

 

Nanu? Denkt sich da der Allgemeingebildete. Das ist doch falsch geschrieben. Sag niemals nie…wo? Auf der Kabarettbühne, da geht sowas. Der Richter kommt mit neuem Programm daher. Das wurde auch langsam Zeit, denn es gibt viel zu besprechen.
Er kabarettisiert über Dinge, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Noch nicht mal auf den zweiten. Denn es gibt so vieles, was noch gesagt werden muss. Und wenn Sie etwas nicht verstehen, dann denken Sie sich ihren Teil. Aber sie werden lachen. Über sich und die Anderen. Denn die Realität hält man nur aus, wenn man sie sich immer neu ausdenkt. Richter, der Ehrenbürger von Beklopptistan, weiß, wie Muttis den Muttertag feiern und dass nur der Mann Humor hat, was Grillen mit Reiswaffeln zu tun hat, warum Neid neidisch macht und warum man zu Fasching lustig sein muss.

Nur eins weiß er nicht: Darf man schneller reden als der Verstand es erlaubt? Egal, besser ein Besserwisser als gar keine Meinung. Und wenn er anfängt, sich mühsam durch die Gegend zu gendern, ist sowieso alles zu spät. Mehr ist in zwei Stunden nicht möglich. Also schenken sie dem Bühnenkünstler zwei Stunden ihrer Zeit. Er macht was draus. Ohne Belehrung und betreutes Denken. Dafür aber mit – jetzt richtig geschrieben – mit Niveau.


Werner Koczwara
"Mein Schaden hat kein Hirn genommen"

Sa. 14.09.2024
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

Pluspunkt-Bühne
Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 711169

 

Online-Kauf in unserem Ticketshop

Werner Koczwara, der liebevoll vo Ottfried Fischer einst zum "Deutschen Pointenpapst" getauft wurde, kommt mit seinem Programm "Mein Schaden hat kein Gehirn genommen" auf unsere Pluspunkt-Bühne.

Kabarett über das Hirn, unser einerseits geniales und gleichzeitig komplett idiotisches Zentralorgan. Denn es läßt uns Roboter zum Mars fliegen aber währenddessen stehen wir im Keller rum und haben vergessen, weshalb wir dort hingegangen sind. Es führt in unserem Kopf die großartigsten Berechnungen durch, aber wir selbst rasseln durchs Mathe-Abitur!

So geht das nicht weiter. Die Evolution hat 300 Millionen Jahre gebraucht, um das Hirn zu entwickeln, doch wenn wir abends vor dem Fernseher hocken, kommen starke Zweifel, ob dieser Aufwand sich wirklich gelohnt hat. Wagen wir also einmal einen komplett neuen Blick auf unser Hirn: warum begeistert es uns ständig für neue Diäten, und hinterher sind wir meistens dicker? Warum haben wir oft einen komplett entspannten Tag und nachts katastrophale Alpträume? Kann es sein, daß unser Hirn uns verarscht?

Wir müssen uns also dringend mit unserem Hirn beschäftigen. Große Teile von ihm sitzen noch frierend in der Steinzeithöhle und jetzt soll es plötzlich die Erderwärmung verhindern. Das Hirn wird panisch, reagiert mit völlig sinnlosen Sachen wie Diesel-Fahrverboten, Freundschaft mit der AfD und die Frage ist: wie blöd kann unser Hirn noch werden? Schauen wir uns das Hirn also einfach mal an. Werner Koczwara tut es: Gründlich. Detailliert. Pointiert. Ein spannendes, informatives und vor allem sehr komisches Programm. Kabarett, das nicht nur erheitert, sondern auch bereichert. Ihr Hirn wird begeistert sein.


Remember Cat Stevens
Ein charismatischer Sänger - eine starke Band - alle Welterfolge

Fr. 11.10.2024
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

Pluspunkt-Bühne
Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 711169

Online-Kauf in unserem Ticketshop

 

2014 wurde CAT STEVENS in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen. Es war die überfällige Anerkennung eines Musikers, der den Sound der Siebziger mit seinem einschmeichelnden Folkpop nachhaltig mitgeprägt hat: ein außergewöhnlicher Komponist, Poet und Philosoph mit einer charakteristischen Stimme und erfindungsreichen Gitarrentechnik. Seine Tiefgründigkeit, Song-Vielfalt und die behandelten Themen sichern Cat Stevens einen wichtigen Platz in der Rock-Geschichte.
„REMEMBER CAT STEVENS“ zeigt die musikalische Bandbreite des Musikers und zeichnet ein Bild eines durchaus widersprüchlichen Menschen. Songs & Storys - Remember Cat Stevens.


HAN’S KLAFFL

"40 Jahre Ferien. Ein Lehrer packt ein …"

Do. 28.11.2024
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

Pluspunkt-Bühne
Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 711169

 

Online-Kauf in unserem Ticketshop

 

Han's Klaffl, pensionierter (Musik-)Lehrer aus Leidenschaft, geht in seinen kabarettistischen Soloprogramm über Lehrer, Schüler und Eltern den weitverbreiteten Klischees über die Zunft der Pädagogen auf den Grund. Er zeigt eines der letzten gänzlich unerforschten Biotope unserer Gesellschaft: die Schule. Als „Oberstudienrat K.“ deckt er in seinem Programm „40 Jahre Ferien“ schonungslos auf, was wirklich hinter den verschlossenen Türen des Lehrerzimmers geschieht. Er taucht ein in die komplizierte Psyche von LehrerInnen, gibt wertvolle Tipps für die Gestaltung von Elternsprechstunden und weiht in die Geheimnisse des stressfreien Unterrichts ein. Auch die unglaublichen Überlebensstrategien, die Schüler im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben, stellt der „Staatskabarettist auf Lebenszeit“ anschaulich dar und gibt so noch nie dagewesene, tiefe Einblicke in den Schulalltag. Mit Klavier und Kontrabass hält Han's Klaffl eine Doppelstunde Frontalunterricht, nach der keine Fragen mehr offen bleiben.

Bitte beachten Sie: Nach Art.56 BayEUG haben Sie pünktlich zu erscheinen; unterrichtsfremde Gegenstände, bauchfreie Kleidung, Handys und MP3- Player sind nicht erlaubt. Im Krankheitsfall ist umgehend das Sekretariat zu verständigen.


Denis Wittberg & Jörg Walter Gerlach
"Ein Engel steigt hernieder"
Kabasrettistsche Chansons der 20er & 30er Jahre

Fr. 20.12.2024
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

Pluspunkt-Bühne
Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 17,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 711169

 

Online-Kauf in unserem Ticketshop

Ein Engel steigt hernieder zur seligen Weihnachtzeit – doch kehrt er wieder um ! - warum? Lassen Sie sich hochverehrtes Publikum weihnachtlich verzaubern. Auch Denis Wittberg nimmt sich jedes Jahr dieses Themas an. Der Sänger trägt wie gewohnt, in souveräner Manier, weihnachtliche Musik im Stile der 20er und 30er Jahre dar. Mit ironischem Unterton und leicht unterkühltem Charme bietet Denis Wittberg eine Zusammenstellung von bekannten Schlagern mit brandaktuellen und zeitkritischen Texten. Zusammen mit seinem Pianisten Jörg Walter Gerlach gelingt es Ihm, Couplets und Schlager in typisch näselnder und hintersinniger Weise zum Vortrage zu bringen Die zurückhaltende Strenge und die grotesk anmutende Ernsthaftigkeit des Auftretens, lassen der Ironie den angemessenen Raum. Komponisten wie Walter Jurmann, Peter Kreuder und Robert Gilbert schrieben Hits und Gassenhauer, die nicht nur abwechslungsreich und zu seiner Zeit modern waren, sondern auch vor Witz und Ironie nur so sprühten. Diese Stimmung bringt der charismatische Sänger in seinem Soloprogramm authentisch in die Herzen seines Publikums. Genießen Sie Werke wie „Morgen Kinder wird ´s nichts geben oder „Weihnachten macht Spaß?. Heiter geht es allemal zu, bei den bekannten Weihnachtlich kabarettistischen Werken der zwanziger und dreißiger Jahre, weil die es zum Teil faustdick hinter den Texten hatten.


Wir planen gerade 2025...

Bastian Semm
Johnny Cash - eine musikalische Lesereise

 

Fr. 25.01.2025
Beginn: 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

 

Pluspunkt-Bühne
Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

Online-Kauf demnächst in unserem Ticketshop
Johnny Cash gehört zu den Ikonen der populären Musik.

Bastian Semm begibt sich auf eine musikalische Lesereise und zeichnet die bewegte Lebensgeschichte des „Man in Black“ unplugged nach. Hierzu entwickelte er sehr intime und eigenständige Interpretationen dieser wundervollen Musik, verknüpft sie mit Auszügen aus „Cash - Die Autobiografie“ und dringt so tief in Seele Johnny Cashs.

Erleben Sie einen wahrlich besonderen Abend, der sich weder als Cover- noch Tributshow versteht, und gewinnen Sie ganz persönliche Einblicke in das Leben und Wirken Johnny Cashs.